Letzte Aktualisierung:
24.07.2017, 10:30 Uhr

             "So kannt's kemma" - zumindest im Schultheater

Im Jahr 2014 machten Kinder der Miesbacher Schulen einen "folgenschweren Fehler". Sie wollten der Stadtchefin helfen und ihr mit einer Wunschmaschine die aktuellen Sorgen abnehmen. Aus der Wunschmasche wurde versehentlich eine Zeitmaschine, die krachend und dampfend an die Zeitmaschine von H.G.Wells erinnerte. - Und prompt landeten die Kinder 100 Jahre später in ihrer Heimatstadt: Sie begegneten einer grünen Stadt im Herzen Europas.

 

Waitzinger Keller  Miesbach 4

Rück- und Ausblick

Anlässlich des zu Ende gehenden 900jährigen Stadtjubiläums folgte nun eine Blick-Kehrtwende: eine Vision mit kritischem Augenzwinkern.
Abwechslungs- wie einfallsreich inszeniert zeigten fast 160 Kinder aller Miesbacher Schulzweige im Waitzinger Keller, wie die Zukunft in 100 Jahren aussehen wird.
Es entstand ein "gar köstliches" Zukunftsbild - musikalisch begleitet von der Musikschule Schlierach-Leitzachtal: mit Asia-, American- und Apple-Landler. Am Ende des Abends stand ein besonderer, wenn auch nicht überraschender Wunsch der Zeitreisenden.


Eine Zeitreise macht hungrig

Da kam Robby, der Roboter, zur Brotzeit ganz recht, als sich Schüler der Grundschulen Gedanken über das Essen in 100 Jahren machten: Pizza mit Geschmack sowie Kaugummi mit Aromen a la Carte. Am Ende der Szene stand ein traditioneller wie zukunftsweisender Essenswunsch: Schweinsbraten mit Knödel. 



Ein Super Drink

Das ist der "Opti-Drink", der schlauer macht.  Ist er erstmal getrunken, müssen sich Schüler nicht mehr "stressen lassen". Eingestellt auf alle Erfordernisse bewegten sich dann die Kinder ganz fließend: "gechillt" und "just in time". Doch diese Methode gilt leider nicht für alle, das betonten die Schüler, denn sie ist sehr teuer.

 


Genormt, geformt & gleichgeschaltet

Die Mode im Jahr 2114 - inclusive Hairstyling - wurde von der Mittelschule inszeniert: Kleidung durchsetzt mit elekromagnetischen Wellen, zum Downloaden und Essbar. Mode Labels behalten ihren Platz auch in Zukunft.

Miesbacher 5

Geglückte Paarbeziehungen

Cyber Dating ganz einfach durch aneinander gelegte Handflächen zum Abgleich aller Daten von Erbkrankheiten über Stammbaum bis zu Hobbies - eine geglückte Paarung garantiert.

 

Input und Output

Den Schulunterricht und die Arbeitswelt im Jahr 2114 setzte das Miesbacher Gymnasium in Szene: Alles auf Kommando und wehe, ein Kabel ist abgeknickt. Das Wort "Test" ruft zwischen dem "Blablabla" - wie eh und jeh - Panik hervor.

Liebe in Zeiten der Zukunft

Für tröstliche Erkenntnis sorgte die Fachakademie für Sozialpädagogik. Liebe äußert sich auch noch in 100 Jahren romantisch: Unverwüstlich in Lederhosen und Dirndl, in Begleitung von Rainhard Fendrichs "I steh auf Di" ... Traditionen haben Zukunft. Das zeigte der Applaus für die Jüngsten der Grundschule Parsberg mit ihrer traditonellen Schuhplattler Aufführung.

Miesbach Waitzinger Kelller 2

Das Herz der Stadt schlägt Grün
im Jahr 2114

Da gibt es solarbetriebene Autos, die selbstverständlich recyclebar sind, mit höchstens einem Dezibel Lärm. Am "Maibaum Beach" vorm Miesbacher Bräuwirt wachsen Palmen und Touristen aus aller Welt trinken das berühmte Miesbacher Wasser. Sie haben das "Oberland-Stadion" besucht, wo Kühe und Kamele zur Auktion stehen.
Ein traditioneller Heimatabend beendet den Besuch der Touristen in der Stadt im Jahr 2114.
Und die Kinder aus der Zeitmaschine bitten : "Nehmt's uns mit" - "i mecht hoam" ...

 

Waitzinger Keller Miesbach 1