Letzte Aktualisierung:
02.06.2020, 12:26 Uhr
    


Radio+TV 2.6.

Alles hat seine Zeit & Das Meerbuch

06.03.2020
News & Infos >> Kultur News

Überaus einfallreichen Bildwelten
Am 9. März 2020 veröffentlichte der Münchner Hanser-Verlag ein neues Buch des Malers Quint Buchholz. “Alles hat seine Zeit” stellt die schönste und eingängigste Passage eines berühmten Weisheitstextes Bildern gegenüber, die überraschende Zusammenhänge, einen anderen Blick auf Altbekanntes und Bewährtes eröffnen ...-
Zugleich erschien im Berliner Insel Verlag “Das Meerbuch”: Eine Odyssee von Atlantis bis Sardinien
„Alles hat seine Zeit. Und jedes Tun unter dem Himmel hat seine Stunde …“ In den so vertrauten Versen des Predigers Salomo (Buch Kohelet 3, 1-8) schwingt nicht nur eine tief empfundene Gelassenheit, sondern auch die Hoffnung, selbst in den dunkelsten Momenten darin Trost und Zuversicht zu finden. Davon sprechen in einer höchst aktuellen Weise auch die verdichteten Bildnarrative von Quint Buchholz. Sie verweisen einmal mehr auf den Reichtum des Lebens und die Magie der Verlangsamung, des Innehaltens, des Lauschens auf die leisen Stimmen und Stimmungen." - mehr hier

Das Meerbuch”: Eine faszinierende Text-Sammlung von Platon bis Thomas Mann, Axel Hacke bi Judith Schalansky zum Mythos Meer; zusammengesstellt von Matthias Reiner  & von Quint Buchholze "feinsinnig" illustriert. - Es geht über das alles überdauernde Wiegen der Wogen, über verlorene Inseln, mächtige Meeresungeheuer, schicksalhafte Schiffsreisen, gutbürgerliche Strandurlaube, und vieles meer. - Eine vielschichtige Anthologie wie unterhaltsame Urlaubslektüre: ein wunderschönes Geschenkbuch." - mehr hier

BR-Video: Der Autor in seinem Atelier

Abb.: Cover-Ausschnitt von "Alles hat seine Zeit"

Zurück zur Startseite

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen