Letzte Aktualisierung:
13.12.2018, 11:02 Uhr

Ein offenes Haus

04.09.2014
Oberbayerische Alpenregion >> Miesbacher Land

Die Türen der alten Schule in Valley, Graf Arco Straße, waren am "Abend der offenen Tür" weit geöffnet.
Viele Bürger nutzten die Gelegenheit, sich  umzuschauen - und nicht nur das. Denn die neuen Nutzer der Räume sind weitaus interessanter als die schmucklose Gebäudehülle aus den sechziger Jahren. Zu sehen und zu hören gab es - neben Naschereien und Getränken - einiges.
Valleyer HausmusikHier haben Kreative aus Kultur - Theater, Kunst, Musik und Design, aber auch kleine Start ups, Räumlichkeiten gefunden, in denen jeder ganz individuell seiner Arbeit nachgehen kann; zugleich aber auch das disziplinenübergreifende Miteinander erleichtert und gefördert wird.
Die “Hausbewohner” sind Reinhard Klamet  mit Musik und Yoga, Christine Ahlhelm und das Theater "Künstdünger", der Maler Reinhold Schmidt, das Schneideratelier "Unikäthe" von Kathrina Probst, sowie Grit Pittermann mit ihrer Praxis für Osteopathie & Akkupunktur. Unmittelbar gegenüber der alten Schule findet man das Haarstudio  "Aufgfedreht" von Tatjana Stadler und die Pianistin & Klavierpädgogin Ebony Davis.
(Foto rechts: Schneideratelier Probst, Foto links: Musik mit Reinhard Klamet)

Zurück zur Startseite