Letzte Aktualisierung:
16.11.2019, 09:35 Uhr

Engagement für die Gesellschaft

04.03.2015
Oberbayerische Alpenregion >> Miesbacher Land

Landkreis MiesbachLandrat Rzehak ehrte Gemeindebürger für ihr gesellschaftliches Engagement.
Feierlich geehrt wurden Ursula Ransberger aus Valley und Gerhard Schaffer aus Waakirchen für ihren Einsatz, der über das eigene Wohl und das der Familie weit hinausgeht. Der dritte Ehrenbürger, Benno Messerer aus Weyarn, konnte nicht an der Feierstunde teilnehmen. Für ihn nahm Bürgermeister Leo Wöhr stellvertretend die Auszeichnung entgegen.  

Benno Messerer hat als langjähriger Vorsitzender des Gartenbauvereines zahlreiche Lehr- und Ausflugsfahrten sowie Obst- und Blumenschauen organisiert sowie Gartenpflege und Obstbaumschneiden unterrichtet. 
Die Gotzinger Obstpresse, die er aufgebaut hat, betreut er bis heute.
Ursula Ransberger engagiert sich seit langem in der Betreuung älterer Menschen und organisiert Veranstaltungen für sie. Auch im Pfarrgemeinderat und als Seniorenbeauftragte Valleys ist die 59-Jährige tätig, die auch einen Krankenbesuchsdienst einführte, den sie bis heute unterhält.
Gerhard Schaffer, seit 45 Jahren in der Jugendarbeit in Irschenberg aktiv, hat die Jugendarbeit im Landkreis aktiv mitgestaltet und aufgebaut. Darüber hinaus fördert er soziale Projekte im In- und Ausland.

Die drei Gemeindebürger erhielten für ihre ehrenamtliche Tätigkeit das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten.


Bildunterschrift:
Ursula Ransberger (2.v.r.) und Gerhard Schaffer (4.v.l.)wurden für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Es gratulierten (v.l.): Monsignore Walter Waldschütz, der Weyarner Bürgermeister Leonhard Wöhr, Landrat Wolfgang Rzehak, Erwin Welzmiller, zweiter Bürgermeister von Waakirchen, Angelika Hettinger (Büro Landrat) und Andreas Hallmannsecker, Bürgermeister von Valley.
Foto: Dorby/LRA

Zurück zur Startseite