Letzte Aktualisierung:
16.11.2019, 09:35 Uhr

Farbtupfer im Kreisausschuss

12.10.2015
Politik & Wirtschaft >> Bürgergesellschaft

Farbtupfer im KreisausschussFür alte Hasen der regionalen Medien schien es eine Sensation: Der Kreisausschuss war nach ihrer Auffassung für die Dauer der Sitzung rot. In Abwesenheit des Landrates und seiner Stellvertreter, die nach Ingolstadt zum Asylgipfel des Ministerprädidenten Horst Seehofer gereist waren, musste der Älteste des Miesbacher Kreisausschusses am 7.10. die Sitzung leiten, und das war Paul Fertl von der SPD. Doch kein Grund zur Sorge, da waren grüne Köpfe und gelbe Krawatten, die unter anderem über die  Hallennutzngsgebühren der landkreiseigenen Turnhallen berieten und abstimmten. Und über Allem stand die Tradition, die den Erhalt des sozialen Friedens anmahnte.

Zurück zur Startseite