Letzte Aktualisierung:
14.12.2017, 09:01 Uhr
    


HörTipps 14.12.

Lichtbildfestival "Zwielicht"

23.09.2017
News & Infos >> Kultur News

"Mit dem 1. Lichtbildfestival des Kunstdünger e. V. 'Zwielicht' wird das Medium 'Licht' in einem neuen Rahmen präsentiert. Das klassische Format der Fotoausstellung wird aufgebrochen und die komplexe Welt der Lichtbildkunst in vertrauten sowie in ungewohnten Räumlichkeiten der beiden Kulturhäuser Holzkirchen und Miesbach inszeniert. Mit ihrer Lichtbildkunst zeigen Künstler*innen die Vielfalt eines täglich präsenten Mediums.
'Zwielicht' beschreibt eine Fotografie-Ausstellung, an der 12 Fotograf*innen mit ihren Werken ein Thema behandeln, das nicht eindeutig definiert werden will. Es lassen sich Verbindungen auf politische, abstrakte & ästhetische Eindrücke der Fotografie spannen.
Im klassischen Format der Lichtbildkunst zeigen die Fotograf*innen ihre Werke ab dem 24. September im Holzkirchner Kultur im Oberbräu & Miesbacher Waizinger Keller.
Während der Festivaltage werden von verschiedenen Künstlern Lichtinstallationen & Kunstobjekte gezeigt, die die Kulturhäuser im neuen Glanz erstrahlen lassen. Das Projekt von Sibylle Kobus wird im Waitzinger Keller in einem bislang der Öffentlichkeit unbekannten Raum stattfinden. Und auch die Räumlichkeiten des Kultur im Oberbräu werden mit verschiedenen Kunst-Projekten in neues Licht getaucht
." (Programmankündigung)

Hier Auszüge aus der Eröffnungrede von Manfrd Lehner, am 24. September 2017:
"Der Begriff 'Zwielicht' lässt sich schwer einordnen ...
Zu unterschiedlich sind die Vorstellungen, die jeder dazu hat. Zwielichtig kann eine Person, ein Ereignis sein, eine Tageszeit, wie die blaue Stunde im Übergang vom Tag zur Nacht, wo Hell und Dunkel ineinander verschwimmen. Es gibt auch zwielichtige Kneipen oder auch Kriminalfälle.
Zwielicht kann auch philosophisch oder abstrakt gesehen werden. Auch Farben können zwielichtig sein, und noch vieles mehr. Somit ist die Ausstellung ”Zwielicht“ förmlich prädestiniert für eine Gemeinschaftsausstellung. Ein einziger Künstler könnte das Spektrum kaum abdecken.
Ich denke es ist eine spannende Vorlage für Diskussionen Drei Fotografinnen und neun Fotografen präsentieren hier ihre
12 verschiedenen Sichtweisen zum Thema: 23 Fotos im Kultur im Oberbräu und 25 Fotos gleichzeitig im Kulturhaus Waitzinger Keller. Der hat übrigens heute am Sonntag noch bis 19.00 Uhr geöffnet - (Anm.: ansonsten ist er am Sonntag geschlossen). Dort gibt es auch noch die sensationelle Installation von Sibylle Kobus zu sehen. Also auf nach Miesbach ..."

Die Festivaltage vom Wochenende
am 30. 9./1.10. im Holzkirchner Kultur im Oberbräu
Am Samstag, Foto | Tanz | Text & Kino| Livemusik + dem Kurzfilm „Ein Licht von unbestimmter Farbe“
Am Sonntag, Schattentheater, 14:00 Uhr Schattentheater-Workshop & 18:00 Uhr Kurzfilmabend

Die Finissage findet am 29.Oktober 2017, um 17:00 Uhr, im Miesbacher Waitzinger Keller statt.

Zurück zur Startseite

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen