Letzte Aktualisierung:
21.09.2017, 08:07 Uhr
    


Hör+TV-Tipps 21.09

Tomi Ungerer ausgezeichnet

06.09.2017
News & Infos >> Kultur News

Tomi Ungerer wird für sein herausragendes Lebenswerk ausgezeichnet, heißt es in der Begründung. Er erhält den „Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten“, der ihm im Rahmen der Preisverleihung des Bayerischen Buchpreises 2017 am 7. November in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz von der stellvertretenden Ministerpräsidentin Ilse Aigner überreicht wird.
"Tomi Ungerer, geboren 1931, stammt aus einer Straßburger Uhrmacherfamilie. Er verpatzte die Reifeprüfung, trampte dafür durch ganz Europa und veröffentlichte erste Zeichnungen im ›Simplicissimus‹. Mitte der 50er Jahre ging er nach New York, wo sein unaufhaltsamer Aufstieg als Zeichner, Maler, Illustrator, Kinderbuchautor und Werbegrafiker begann. Für seine Kinderbücher (darunter ›Die drei Räuber‹, ›Crictor‹, ›Das große Liederbuch‹) wurde er u.a. mit dem Hans-Christian-Andersen-Preis ausgezeichnet. Tomi Ungerer lebt heute im Südwesten Irlands und in seiner Heimatstadt Straßburg, die ihm 2007 ein eigenes Museum gewidmet hat." (Verlagsinfo) - Mehr über seine zahlreichen Bücher hier & in der Bücherschau
Abb.: Buchcover von Tomi Ungerers "Warum bin ich nicht du?. Philosophische Fragen von Kindern. Beantwortet von Tomi Ungerer (ab 8 Jahre)"

Zurück zur Startseite

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen