Letzte Aktualisierung:
13.12.2018, 11:02 Uhr

Wer die Affen stört

13.08.2015
Oberbayerische Alpenregion >> Oberbayern

Gib den Affen ZuckerSommer, Sonne & Ballermann an den Gewässern Oberbayerns … Auch ein Vergnügen für die Bewohner des Münchner Tierparks Hellabrunn in der Nähe der Isar? Fröhliche Grillfeste der Party-Löwen in Nähe des Zoo sollen eine Lautstärke angenommen haben, die die Tiere um ihre Nachtruhe gebracht hätten. Die mediale Aufregung war groß ...

Grund für die Störung der Nachtruhe der Tiere seien Techno-Beats mit ihren wuchtig wummernden Bässen, wie sie an manchem Gewässer in Oberbayern zu vernehmen sind.

Ein Anwohner Hellabrunns hatte Anzeige wegen Ruhestörung & Verstoß gegen das Tierschutzgesetz erstattet. Doch Zoo-Direktor Andreas Knieriem sieht das alles etwas gelassener und nennt die Vorwürfe „völlig haltlos“. Der übereifrig besorgte Tierfreund ist nicht nur der Polizei sondern auch der Tierparkverwaltung hinlänglich bekannt ... Nun fahren Streifenwagen etwas häufiger als bisher am Zoo & am Isarufer vorbei, um der Anzeige nachzugehen. Bisher konnten sie aber keine Ruhestörung feststellen … Viel Lärm um nichts ...

Videos des BR anschauen
Party-Löwen machen Tiere irre!
Da kann doch kein Schwein schlafen!



Zurück zur Startseite