Letzte Aktualisierung:
13.12.2018, 11:02 Uhr

Wildkraut, Unkraut und Super-Unkraut

31.07.2015
Oberbayerische Alpenregion >> Oberbayern

Natur kennt kein Unkraut sondern nur Wildkräuter. Und die sind oft nicht erwünscht. So mancher Hobbyfotograf begibt sich besonders gern im Urlaub auf die Suche nach Motiven wie auch nach schmackhaften Zutaten für sein Abendessen.
Zur Bodenverbesserung in der Landwirtschaft werden häufig Herbizide eingesetzt, die das umstrittene Pestizid Glyphosat enthalten, was wiederum schädlich für Mensch und Tier ist und die Entwicklung von Artenvielfalt an Wegrändern, in Feld und Wiese, verhindert. Glyphosat wird von der Weltgesundheitsorganisation als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft. Wildkräuter werden in ihrer Vielfalt häufig als Delikatesse gehandelt. Seit Jahren sind sie nicht nur in der Küche von Gourmets besonders beliebt.

Zurück zur Startseite