Letzte Aktualisierung:
16.08.2019, 13:48 Uhr
    


HörTipps 16.8.19
News & Infos >> Bayern
Digitalpakt Schule

778 Millionen Euro werden in Bayern ab sofort verteilt ...
Zweieinhalb Monate nach der Unterzeichnung des "Digitalpakt Schule" hat Bayern die rechtlichen Voraussetzungen für die Verteilung der Fördermittel geschaffen ...
 

Weiterlesen
Endstation Rechts

Youtube sperrt bayerische Info-Seite gegen Rechtsextremismus: Die Video-Plattform geht seit Kurzem entschiedener gegen Hassrede vor. Dabei schießt sie aber offenbar auch übers Ziel hinaus. Nun traf es das Informationsportal "Endstation Rechts", das in Bayern von der Landes-SPD finanziert wird ...

Weiterlesen
Verschlossene Auster

Negativ-Preis "Verschlossene Auster" für Bayerische Staatsregierung: Der Negativ-Preis der Vereinigung Netzwerk Recherche prangert Informationsblockierer an. Die Staatsregierung der Koalition aus CSU & Freien Wählern blockiere weiterhin die Einführung eines Informationsfreiheitsrechts ...

Weiterlesen
Stunde der Gartenvögel

Die "Stunde der Gartenvögel" schlägt wieder (nicht nur) an diesem Wochenende, an dem Vogelfreunde  die fliegenden Sänger auf dem Balkon, im Garten oder im Park beobachten & zählen. Auch ein bepflanzter Balkon, der Vögeln darüber hinaus auch z. B. einen kleinen Badeplatz anbietet, ist ein attraktiver Anziehungspunkt ...

Weiterlesen
Alpenverein

150 Jahre Erlebnis-Bournout: 1869 wurde der Deutsche Alpenverein e.V. gegründet - mit hehren Zielen. Heute ist er mehr ein Verwalter des Alpen-Freizeitparks und muss sich zwischen Bergidyll & Ökologie positionieren. Der Zustand der Berge gibt kaum Grund zur Freude ...

Weiterlesen
Auf Bayerns BürgerInnen kommt es an

MonokulturenRund 1 Million Unterschriften müssen für das überparteiliche Volksbegehren vom 31. Januar bis zum 13. Februar 2019 gesammelt werden: Zur Rettung der Bienen und der Artenvielfalt! Unterschriftenlisten liegen in diesem Zeitraum in allen Rathäusern aus. Der Personalausweis ist zur Unterschrift vorzulegen.

Weiterlesen
Bayerische Landtagswahlen 2018

Politik kennt keine Moral, das ist allgemeinhin bekannt… Sich aber gleich über 17,5% Prozent der Wählerstimmen hinwegzusetzen, weist einmal mehr auf die vorurteilsstrukturierte Arroganz der Macht, in diesem Fall der CSU, hin...
 

Weiterlesen
„Frischluft-Zufuhr“ für Bayern

Robert Habeck in RosenheimDiese Schlussworte - und nicht nur diese – wurden in der Rede des Grünen Politikers Robert Habeck, der im Rosenheimer Ballhaus sprach, mit großem Applaus seiner rund 250 Zuhörer gewürdigt. Neben den bekannten Grünen Themen und dem bürokratischen Elefanten „alles dauert viel zu lange“ – lenkte Habeck besondere Aufmerksamkeit ...

Weiterlesen
Heiter geht‘s weiter …

Betonflut und Flächenfraß… mit der Bodenversiegelung. Das Bayerische Verfassungsgericht hat das angestrebte Volksbegehren gegen Flächenfraß und Betonflut für unzulässig erklärt. Rund 48.000 Unterschriften waren mit dem Antrag der Grünen eingereicht worden, fast doppelt so viel, wie für die Zulassung des Volksbegehrens erforderlich gewesen wäre.

Weiterlesen
Digitaler Winterschlaf

digitale WachsamkeitWie lange noch befinden sich der Freistaat mit "Lederhose & Laptop" & der Rest der Republik im ewigen digitalen Winterschlaf? Dass das Land in der Digitalen Entwicklung nachhilfebedürftig  ist, ist seit vielen Jahren bekannt und kein Geheimnis, zudem verändert sich der Bedarf ständig.

Weiterlesen
Honig für Karl Bär

Karl Bär

Er hat erfolgreich im Wahlkampf im Tölzer/Miesbacher Wahlkreis (223) gekämpft und sein Ziel, in den Bundestag gewählt zu werden, nur knapp verfehlt: der Grüne Karl Bär. Am Wahlabend bekam er für seinen Einsatz ein Glas Honig vom Miesbacher Landrat & Parteifreund überreicht: hergestellt in der Region.

Weiterlesen
Seehofers Rückzug vom Rückzug

Nachfolgefrage auf Eis gelegt: "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern" – das ließ schon ein größerer Staatsmann als der derzeitige Ministerpräsident des Freistaates verlauten. Dieser verkündet nun, dass er CSU-Parteivorsitzender & bayerischer Regierungschef bleiben wolle.

Weiterlesen
Klimawandel in den Skigebieten

Der Klimawandel bedroht die Skigebiete im Alpenraum. Forscher sagen voraus, dass in Zukunft deutlich weniger Schnee fallen wird. Unter 1.200 Metern werde es keine geschlossene natürliche Schneedecke mehr geben. Eine interaktive Karte zeigt, welche Gebiete davon betroffen sind ...

Weiterlesen
Behörden-Transparenz

Wie transparent arbeiten die Behörden der Bundesländer? Ein neues Ranking zeigt, welche Länder auf Offenheit setzen - und welche weniger bis gar nicht: Der Freistaat Bayern liegt zusammen mit Hessen auf Platz 13 ...
 

Weiterlesen
Nockherberg 2017

Starkbierprobe mit Levitenlesen light: Mama Bavaria war am Weltfrauentag dieses Jahr nicht allzu streng & kaprizierte sich mehr auf "bayerische Naturgesetze". Und beim von Marcus H. Rosenmüller inszenierten Singspiel "Scheining" verwischten sich Fake & Wahrheit ...

Weiterlesen
Bayerisch-ungarische "Waffenbrüderschaft"

Im Bayerischen Landtag feierten am 17. Oktober 2016 anlässlich des 60. Jahrestag des ungarischen Volksaufstands Ministerpräsident Horst Seehofer & der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán eine "in Europa einzigartige Waffenbrüderschaft" ...

Weiterlesen
Landespolitik in Banz?

Unter dem Motto "Freiheit braucht Sicherheit" trifft sich dieser Tage im oberfränkischen Kloster Banz die CSU-Landtagsfraktion. Auf der Tagesordnung stehen bundespolitische Themen wie Zuwanderung & Obergrenzen, Leitkultur & Parallelgesellschaften. Wo bleibt die Landespolitik? Ein Kommentar ... weiter lesen

Tag des sozialen Ehrenamtes

Tag des sozialen EhrenamtesDass der oberbayerische Himmel sich mit dichten Wolken auf einen mehrtägigen Dauerregen vorbereitete, störte die gesellige Runde der Ehrenamtlichen, die ins Hotel Bayerischer Hof in Miesbach geladen waren, nicht. Organisator des Treffens war Paul Röpfl vom Sozialbeirat des Miesbacher Landratsamtes.

Weiterlesen
Ludwig Erhard heute

Ludwig Erhard PodiumsgesprächWohlstand für Alle? Vision oder Wirklichkeit? 
Eine Frage der Perspektive. Zum Podiums-Small Talk "Ludwig Erhard heute" traf man sich zur zweiten Runde. Diesmal nicht am Tegernsee, sondern in München im Ludwig Erhard-Festsaal des Wirtschaftsministeriums, wo der Schreibtisch Erhards noch zu sehen ist.

Weiterlesen
Absage an "Blechlandschaft"

Bayerische OberlandbahnGmund. Die Sanierung des Gutes Kaltenbrunn wurde wegen seiner ausgezeichneten Lage mit Blick auf den Tegernsee und seiner schützenswerten historischen Bausubstanz in der Öffentlichkeit mit großem Interesse verfolgt. Die Baumaßnahme ist noch nicht ganz abgeschlossen, da sorgte ein neuer Bauantrag  für Aufregung.

Weiterlesen