Letzte Aktualisierung:
21.09.2017, 08:07 Uhr
    


Hör+TV-Tipps 21.09
News & Infos >> Kultur News
Zwangsarbeit

Sonderausstellung im NS-Dokumentationszentrum in München

Eine Sonderausstellung zeigt das Münchner NS-Dokumentationszentrum. "Erinnerung bewahren. Sklaven und Zwangsarbeiter des Dritten Reiches aus Polen 1939-1945“. Aufarbeitung einer lange verdrängten historischen Schuld. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 29. Oktober 2017.

Weiterlesen
Tomi Ungerer ausgezeichnet

Der Zeichner Tomi Ungerer erhält den Ehrenpreis des Bayerischen Buchpreises 2017. Er wird für sein "herausragendes Lebenswerk" ausgezeichnet, heißt es in der Begründung. Der Preis wird ihm am 7. November in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz überreicht.

Weiterlesen
Trügerische Idylle

Vom Wandel des kulturellen Miteinanders im Tegernseer Tal: Eine Ausstellung über Literaten & Künstler von 1900 bis 1945 im Gulbransson Museum zeigt bis zum 17.09.2017 Zeichnungen & Dokumente u. a. von Thoma, Ganghofer & Mann.
 

Weiterlesen
Benefiz für junge Musiker

Open-Air in Valley am Dienstag, den 18. Juli 2017: Das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr aus Garmisch-Partenkirchen spielte auf dem Schlossplatz zum ersten Mal sein neues Programm. Der Erlös des Konzertes kommt der Jugendarbeit der Blaskapelle Unterdarching e. V. zugute ...

Weiterlesen
Valleyer Bildhauer-Symposium

In der Skulptur-Lichtung in Valley-Hohendilching fand dieses Jahr zum 5. Mal das Internationale Künstdünger e.V. Bildhauer Symposium statt. Landrat Wolfgang Rzehak hatte wieder die Schirmherrschaft übernommen & enthüllte während der Finissage am 15. Juli die neuen Skulpturen.

Weiterlesen
Ein Oskar für Bayern

Die Rebellionen des Oskar Maria Graf. Anlässlich seines 50. Todestages (28.06.) feiert Oberbayern den einst geächteten & verfolgten "Provinzschriftsteller" aus Berg, der 1918 bei der Revolution mitmarschierte und Anarchist, Kommunist & Revolutionär war, gleich mit zwei Ausstellungen.

Weiterlesen
Dieter Hildebrandt ist immer noch da

Buchpräsentation in der Schwabinger Lach- und Schiessgesellschaft: Walter Sittler las aus Dieter Hildebrandts "Was aber bleibt – Texte aus fünf Jahrzehnten" - gewitzt räsonierende und mal  echauffierend auf den Punkt gebrachte Kabarettstücke.
 

Weiterlesen
Vogelkonzert

Natur-Erkundungen I: Jetzt sind sie alle wieder da - die ganze Vogelschar: Amsel, Drossel, Fink & Star. Die Amsel singt, die Nachtigall schlägt & der Kuckuck ruft; ein mannigfacher Vogelgesang ist derzeit zu hören. Ein schönes reich bebildertes "Handwörterbuch der Vogellaute" beschreibt den Gesang ...

Weiterlesen
Ensemble Allegra Benefizkonzert

Am 23. Juni fand das Benefizkonzert zugunsten der Hospiz-Gemeinschaft Domicilium in Weyarn statt. Volksmusik ist alles andere als langweilig: das stellte das Ensemble Allegra erneut unter Beweis - mit Werken von Komponisten des Mittelalters, der Renaissance & des frühen Barock.

Weiterlesen
Hindafing ist überall

Drogen, Schwarzkonten & ein korrupter Bürgermeister: Eine neue Krimiserie mit Biss, eine bitterböse Provinz-Satire aus Bayern.  Am 31.5. waren die 5.+6. Folge von "Hindafing" im BR-Fernsehen zu sehen - alle Folgen sind auch im Web & mit einer App kann man mitermitteln.
mehr hier

Comic-Festival München

In der Landeshauptstadt haben Comic-Veranstaltungen Tradition. Das Münchner Kulturreferat  unterstützt die Comic-Szene. Auch dieses Jahr fand das Festival vom 25. bis 28. Mai in der Alten Kongresshalle gegenüber der Theresienwiese statt. Darüber hinaus gibt es Ausstellungen über die Stadt verteilt.

Weiterlesen
Historisches Weyarn

Bildung & Wissenschaft im Augustiner-Chorherrenstift. Der Weyarner Förderverein Kultur & Geschichte hatte zu einem Vortrag am 11. Mai 2017 von Florian Sepp von der Münchner Staatsbibliothek über das Kloster Weyarn eingeladen.
 

Weiterlesen
Ehren-Fernsehpreis für Gerhard Polt

Gerhard Polt erhält den "Blauen Panther" 2017. Ministerpräsident Horst Seehofer würdigte Polt als "Experten für das Leben in und die Wesensart der Bayern - und natürlich der bayerischen Landespolitik". Polt sei ein "genauer Beobachter & profunder Kenner der bayerischen Mentalität" ... mehr hier

Wortfinder & Welterklärer Polt

Gerhard Polt wird am 7. Mai 75 Jahre alt. Er wurde in München geboren & lebt heute in Neuhaus (Schliersee). Der weit über die Grenzen Bayerns bekannte Kabarettist & Schauspieler hat in seinem "Konversationslexikon - Der große Polt" Begriffe aufgenommen, die die Wirklichkeit "vermummen" & entlarven.

Weiterlesen
Geschichten im stillen Ort

Beiträge zur Kulturgeschichte II: - Von Scham, Politik & Graffitis: Die Toilette ist ein merkwürdiger Ort, eine Art "Anti-Raum". Das zeigt die Klo-Ausstellung im Nürnberger Museum für Kommunikation & dazu die Phänomenologie eines Dichters.

Weiterlesen
Newscomer & Fluchtgeschichten

Medien bieten Möglichhkeiten zur Integration. Das Projekt "Newscomer" möchte Menschen mit ihren Fluchtgeschichten in den Lokaljournalismus holen. Flüchtlingsreporter, die über ihre Flucht & die derzeitige Situation berichten, gibt es - nur keine geeigneten Medien in der Provinz ...

Weiterlesen
Zsammg'spuit im Leitzachtal

In den Gasthäusern Nägele in Wörnsmühl & Kirchstiegl in Elbach, auf dem Siglhof bei Bayrischzell & der Tregleralm spielten u. a. die Reichersdorfer Sänger, das Trio Obermair-Höllwart & der Lindmair Dreigsang: das Bayerische Fernsehen war dabei - Video hier

Grundrauschen

Am 16. Februar war im Holzkirchner FoolsTheater in Anwesenheit der Filmemacher der Dokumentarfilm "Grundrauschen" über die dpa zu sehen. Die Diskussion zeigte, wie groß die Verunsicherung in Zeiten von "Lügenpresse"-Parolen & Medienschelte, Social Bots & Fake News ist.

Weiterlesen
Kunst im Rathaus

Andere Blickwinkel: Am Samstag, den 28. Januar, fand im Rathaus von Valley die Vernissage der Fotoausstellung von Christian Bludau & Manfred Lehner statt – musikalisch begleitet  von Reinhard Klamet und Freunden. Die Ausstellung ist der Start von "Kunst im Rathaus" ...
mehr hier

Der Grüne Wanninger 2016

Verleihung des Grünen Wanninger 2016Den diesjährigen Kulturpreis der Grünen Bezirkstagsfraktion erhielt Maria Nieves Tietze für ihr Engagement für "besondere Menschen“. Der Grüne Wanninger wurde während einer Matinee an der Nepomuk-von-Kurz-Schule in Ingolstadt überreicht. Die Förderschule konnte als Veranstaltungsort nicht besser gewählt sein ...

Weiterlesen