Letzte Aktualisierung:
16.11.2017, 13:04 Uhr

Das Miesbacher Land
& seine Nachbarn im Überblick

Wasser - Flüsse, Seen - und Berge

Herbst am SchlierseeZwischen dem Tölzer Land und dem Rosenheimer Land liegt
das Miesbacher Land mit der Alpenregion Tegernsee, Schliersee und Spitzingsee, mit Bayrischzell am Wendelstein sowie Fischbachau und dem Miesbacher Voralpenland, mit kleinen idyllischen Ortschaften, die ihren überwiegend ländlichen Charakter noch nicht verloren haben sowie der sympathischen Kreisstadt Miesbach, in der die ländlichen Traditionen authentisch gelebt werden. Eine vielseitige Landschaft mit Bergen, Hügeln, Wäldern, Flüssen und Seen, die Raum zum "chillen" bietet - aber genauso auch Platz für zahlreiche sportliche Aktivitäten.

Die Regionen beziehen sich einprägsam auf ihre gleichnamigen Landkreisgrenzen.  Der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen und der Miesbacher Landkreis sind in der Planungsregion Oberland mit den weiteren oberbayerischen Landkreisen Garmisch-Partenkirchen, (Werdenfelser Land), + Weilheim-Schongau zusammengefasst. Häufig wird auch vom Miesbacher oder Tölzer Oberland oder auch vom bayerischen Oberland gesprochen. Das historische Zentrum der Oberland-Region zu sein, wird sowohl von Miesbachern als auch von Tölzern für sich beansprucht.

Bad Tölz: Barocke Doppelkirche auf dem KalvarienbergDas Tölzer Land ist jenseits der bayerischen Landesgrenzen vielfach auch bekannt geworden über die einst beliebte Serie "Der Bulle von Tölz". Für die Kurstadt Bad Tölz an der Isar, eine alte Flößerstadt, ist die attraktive Flaniermeile in der Marktstraße mit ihren stattlichen Bürgerhäusern aus der Vergangenheit charakteristisch. Die Floßfahrten auf der Isar sind legendär. Der alpine Charakter rund ums Brauneck gehört zum Landschaftsbild sowie der Kochel- und Walchensee. 

Chiemsee-Fraueninsel LogenplatzDas Rosenheimer Land  mit Teilen des Chiemsees und dem anschließenden Chiemgau (Landkreis Traunstein) wird durch zahlreiche Seen der Eggstätt-Hemhofer Seenplatte und dem Simssee charakterisiert. In der Kreisstadt Rosenheim fließt die Shopping night in Rosenheim 2010Mangfall, die aus dem Tegernsee kommt, in den Inn. Durch städtebauliche und verkehrtstechnische Sanierungsmaßnahmen zur Landesgartenschau 2010 hat Rosenheim sein Stadtbild aufgehübscht und ist im historischen Innenstadtkern erweitert. Die Stadt kann neben anderem viel über Salz, dem einst weißen Gold, erzählen. Die Rosenheim Cops sind in der medialen Welt des Rosenheimer Landes zu Hause. Wöchentliche Stadtführungen erläutern die Tatorte des überaus beliebten Fahnder-Teams.

Münchner LandIm Norden grenzt der Miesbacher Kreis an das Münchner Land. Es liegt auf der südbayerischen Schotterebene & wird vom Hochufer der Isar durchzogen. Der Landkreis München bildet den so genannten Speckgürtel der Landeshauptstadt und hat etwa 330.000 Einwohner. Damit ist der Landkreis der bevölkerungsreichste Bayerns. Er bildet mit München, das kreisfrei aber Sitz der Kreisverwaltung ist, die Mitte des Regierungsbezirks Oberbayern. Unterschleißheim ist die größte Gemeinde des Kreises. Die Autobahn- und Zug- bzw. S-Bahnanbindungen in alle Himmelrichtungen sowie die Nähe zu den attraktiven Naherholungszielen vor allem im Alpenvorland machen das Münchner Land zu einer bevorzugten Wohnregion.


Der Nachbar im Süden

Das Tiroler Land ist der südliche Nachbar des Landkreises Miesbach. Das österreichische Bundesland hat viele Gesichter, und ist durch hohe Berge & tiefe Täler charakterisiert. Gesprochen werden hier unterschiedliche Dialekte & es ist ein Land widerstreitender Mentalitäten & Eigenheiten. - Nordtirol ist ein stark frequentiertes Durchgangsland, vor allem aber Zentrum des alpinen Sommer- wie Wintertourismus: Ein beliebtes Urlaubsland Wer stört hierinsbesondere der so genannten Piefkes, wie die Tiroler gern hinter vorgehaltener Hand ihre Gäste aus Nord- und Westdeutschland nennen. Zu den Miesbacher Nachbarn gibt es in Grenznähe jedoch manch verwandtschaftliche Beziehung. Zum Bundesland Tirol gehört noch Osttirol; Südtirol gehört jedoch zu Italien & ist eine autonome Region.