Letzte Aktualisierung:
24.06.2017, 08:31 Uhr
    


Hör+TV-Tipps 24./25.6.
Ensemble Allegra Benefizkonzert

Am 23. Juni fand das Benefizkonzert zugunsten der Hospiz-Gemeinschaft Domicilium in Weyarn statt. Volksmusik ist alles andere als langweilig: das stellte das Ensemble Allegra erneut unter Beweis - mit Werken von Komponisten des Mittelalters, der Renaissance & des frühen Barock.

Weiterlesen
Valleyer Bildhauer-Symposium

Die Skulptur-Lichtung in Valley-Hohendilching lädt zum  5. Internationalen Künstdünger e.V. Bildhauer Symposium vom 2. bis 15. Juli 2017 ein. Landrat Wolfgang Rezhak hat erneut die Schirmherrschaft übernommen & weiht am 15.7.2017 die neue Skulptur-Lichtung ein.

Weiterlesen
Bus nach Holzkirchen

RVO-Linie 5 wird an den nördlichen Landkreisrand im Testlauf verlängert: Für die Busanbindung der Valleyer Gemeindeteile Grub & Kreuzstraße gibt es bereits in der Zeit bis zum 31. Oktober 2017 einen Testbetrieb.

Weiterlesen
Trügerische Idylle

Vom Wandel des kulturellen Miteinanders im Tegernseer Tal: Am 28. Mai wird eine Ausstellung über Literaten & Künstler von 1900 bis 1945 im Gulbransson Museum eröffnet.  Zu sehen sind Zeichnungen & Dokumente u. a. von Ludwig Thoma, Ludwig Ganghofer & der Mann-Familie.

Weiterlesen
Hindafing ist überall

Drogen, Schwarzkonten & ein korrupter Bürgermeister: Eine neue Krimiserie mit Biss, eine bitterböse Provinz-Satire aus Bayern.  Am 31.5. waren die 5.+6. Folge von "Hindafing" im BR-Fernsehen zu sehen - alle Folgen sind auch im Web & mit einer App kann man mitermitteln.
mehr hier

Comic-Festival München

In der Landeshauptstadt haben Comic-Veranstaltungen Tradition. Das Münchner Kulturreferat  unterstützt die Comic-Szene. Auch dieses Jahr fand das Festival vom 25. bis 28. Mai in der Alten Kongresshalle gegenüber der Theresienwiese statt. Darüber hinaus gibt es Ausstellungen über die Stadt verteilt.

Weiterlesen
Hoch auf dem (gelben) Wagen

Absurdistan im Oberland: Nach einem Unfall in Fischbachau zwischen einer Kutsche & einem Pkw forderten Tierschützer medienwirksam ein Verbot von Kutschfahrten. Das Landratsamt Miesbach lehnt ein derartiges Verbot ab.
 

Weiterlesen
Historisches Weyarn

Bildung & Wissenschaft im Augustiner-Chorherrenstift. Der Weyarner Förderverein Kultur & Geschichte hatte zu einem Vortrag am 11. Mai 2017 von Florian Sepp von der Münchner Staatsbibliothek über das Kloster Weyarn eingeladen.
 

Weiterlesen
Ehren-Fernsehpreis für Gerhard Polt

Gerhard Polt erhält den "Blauen Panther" 2017. Ministerpräsident Horst Seehofer würdigte Polt als "Experten für das Leben in und die Wesensart der Bayern - und natürlich der bayerischen Landespolitik". Polt sei ein "genauer Beobachter & profunder Kenner der bayerischen Mentalität" ... mehr hier

Wortfinder & Welterklärer Polt

Gerhard Polt wird am 7. Mai 75 Jahre alt. Er wurde in München geboren & lebt heute in Neuhaus (Schliersee). Der weit über die Grenzen Bayerns bekannte Kabarettist & Schauspieler hat in seinem "Konversationslexikon - Der große Polt" Begriffe aufgenommen, die die Wirklichkeit "vermummen" & entlarven.

Weiterlesen
Dieter Hildebrandt ist immer noch da

Buchpräsentation in der Schwabinger Lach- und Schiessgesellschaft: Walter Sittler las aus Dieter Hildebrandts "Was aber bleibt – Texte aus fünf Jahrzehnten" - gewitzt räsonierende und mal  echauffierend auf den Punkt gebrachte Kabarettstücke.
 

Weiterlesen
Seehofers Rückzug vom Rückzug

Nachfolgefrage auf Eis gelegt: "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern" – das ließ schon ein größerer Staatsmann als der derzeitige Ministerpräsident des Freistaates verlauten. Dieser verkündet nun, dass er CSU-Parteivorsitzender & bayerischer Regierungschef bleiben wolle.

Weiterlesen
Dem Löwenzahn zum Ruhme

Frühling in OberbayernDas Blaue Band des Frühlings oder Die schönste Jahreszeit. Nirgendwo gibt es mehr "Taraxacum sect. Ruderalia" - auf Bairisch "Moaschocka" - als auf den Wiesen & Weiden Oberbayers. Ein Gedicht von Heinz Kahlau feiert den blühenden gelben Löwenzahn & die spätere Pusteblume ...

Weiterlesen
Vogelkonzert

Natur-Erkundungen I: Jetzt sind sie alle wieder da - die ganze Vogelschar: Amsel, Drossel, Fink & Star. Die Amsel singt, die Nachtigall schlägt & der Kuckuck ruft; ein mannigfacher Vogelgesang ist derzeit zu hören. Ein schönes reich bebildertes "Handwörterbuch der Vogellaute" beschreibt den Gesang ...

Weiterlesen
200 Jahre Fahrrad

Beiträge zur Kulturgeschichte I: Karl Drais machte in den 1820er Jahren eine geniale Erfindung: das Fahrrad. Am 12. Juni 1827 unternahm er von Mannheim nach Schwetzingen seine erste "Fahrt". Für die 14 Kilometer benötigte er 1 Stunde. Hier eine Tour durch 200 Jahre Fahrradgeschichte(n) ...

Weiterlesen
Die Reformation im Oberland

Martin Luther in Bayern: Von widerständigen Dörflern, gräflichen Freigeistern & unbekannten Wegbegleitern der Reformation. Einige der wichtigsten Unterstützer kamen aus Bayern. Und warum Luther die Reformation versemmelt hat & wann wird er heilig gesprochen ...
 

Weiterlesen
Marschieren für den Frieden

Ostermarsch 2017 in Miesbach - Treffpunkt war am Karsamstag (15.4.) vor der Rudolf-Pikola-Schule in der Münchner Straße. Hier fand die Auftaktkundgebung statt, bei der Landrat Wolfgang Rzehak ein Grußwort sprach. Sicherlich wurde dieser Ort nicht ohne Grund als Treffpunkt gewählt ...

Weiterlesen
Landwirtschaft ohne Bauern?

buntes LandlebenVom langsamen Sterben des Bauernstandes: Braucht der Hof der Zukunft keinen Landwirt mehr? Der Berufsstand schrumpft, die Leistungssteigerung erhöht zwar die Flächenerträge, doch der Preisverfall ist existenzbedrohend. Hat die Bio-Landwirtschaft eine Chance? Die Forschung ist für mehr Ökolandbau ...

Weiterlesen
Geschichten im stillen Ort

Beiträge zur Kulturgeschichte II: - Von Scham, Politik & Graffitis: Die Toilette ist ein merkwürdiger Ort, eine Art "Anti-Raum". Das zeigt die Klo-Ausstellung im Nürnberger Museum für Kommunikation & dazu die Phänomenologie eines Dichters.

Weiterlesen
Newscomer & Fluchtgeschichten

Medien bieten Möglichhkeiten zur Integration. Das Projekt "Newscomer" möchte Menschen mit ihren Fluchtgeschichten in den Lokaljournalismus holen. Flüchtlingsreporter, die über ihre Flucht & die derzeitige Situation berichten, gibt es - nur keine geeigneten Medien in der Provinz ...

Weiterlesen